• Slide1
  • Slide2
  • Slide3
Ergebnisse 110 von 62

Unsere Empfehlungen

  • Pflege vor Ort - Milko Kemmler

    Pflege vor Ort - Milko Kemmler

    „Pflege vor Ort“ ist nicht nur ein Name, sondern unsere Philosophie. Nah bei Ihnen und Ihnen nah. Jeder Mensch, jeder Lebensweg ist einzigartig.

    Diese Einzigartigkeit endet nicht mit dem Eintreten einer Pflege- oder Betreuungssituation. Wir respektieren diese Einzigartigkeit und machen sie zur Grundlage unserer Arbeit.

  • PUR VITAL Pflegezentrum Straubing

    PUR VITAL Pflegezentrum Straubing

    Schon von weitem ist sie zu sehen: Straubing, die Stadt der Türme.

    Unser Haus liegt der königlichen Alt- und der herzoglichen Neustadt, nur wenige Gehminuten vom historischen Stadtplatz entfernt.

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

1

Juni 2024

3

Juni 2024

10:00 - 21:00
Jeden 1. und 3. Montag im Monat findet in der FrankenTherme in Bad Königshofen der Seniorentag statt.

Ratgeber

Mobil bleiben mit ONLOGIST

Mit dem Rentenbeginn startet ein neuer Lebensabschnitt. Mehr Zeit für die Familie, für Reisen und langgehegte Träume. Mit dem Hamburger Softwareunternehmen ONLOGIST kann man durch Fahrzeugüberführungen selbstbestimmt die Rente aufbessern und dabei noch etwas von der Welt sehen

Auch wenn der Ruhestand für viele große Vorteile mit sich bringt, sind nicht alle bereit, ihren aktiven Lebensstil runterzufahren. Während die einen ihre Urlaubskasse aufbessern wollen, müssen andere noch etwas dazuverdienen. Für beide gilt: ONLOGIST bietet ihnen die Möglichkeit, weiterhin Geld zu verdienen. Wer einen Führerschein besitzt, kann sich über die Plattform ganz einfach als Carmover registrieren und Autos von A nach B überführen.

 

Weiterlesen

Paketbetrug - eine wachsende Bedrohung im digitalen Zeitaler

Im digitalen Zeitalter, in dem Online-Shopping und Paketlieferungen immer beliebter werden, hat auch die Bedrohung des Paketbetrugs drastisch zugenommen. Menschen auf der ganzen Welt werden Opfer dieser hinterhältigen Täuschungsmasche, bei der Betrüger versuchen, sich unrechtmäßig Pakete anzueignen oder gefälschte Produkte zu verkaufen.

Der Paketbetrug stellt nicht nur eine finanzielle Belastung dar, sondern kann auch zu einem Verlust des Vertrauens in Online-Einkäufe führen. In diesem informativen Artikel werden wir uns mit den verschiedenen Arten von Paketbetrug, den Methoden der Betrüger und den Schutzmaßnahmen befassen, die jeder ergreifen kann, um sich vor dieser wachsenden Bedrohung zu schützen.

 

Weiterlesen

Ratgeber Altersvorsorge - Die besten Strategien zur finanziellen Absicherung

Das Renteneintrittsalter auf 68 erhöhen, Bürgerfonds statt Riester-Rente, betriebliche Altersvorsorge auch für Geringverdiener: Die Debatte, auf welchen Säulen das Rentensystem künftig baut, ist aktuell voll entbrannt.

Wie die Politik die Weichen auch stellen wird: Sich mit der eigenen finanziellen Vorsorge fürs Alter zu beschäftigen ist ein Muss. Nur so lassen sich drohende Finanzlücken erkennen und zielgerichtete Strategien fürs Sparen entwickeln.

Der neue Ratgeber der Verbraucherzentrale „Altersvorsorge“ bietet dazu verständliche Informationen und Tipps sowie Fallbeispiele, die den Einstieg in das komplexe Thema erleichtern.

 

Weiterlesen

Wichtiger Schutzfilter im Auto leidet unter Biosprit E10

Seit Mitte Dezember 2010 können Autofahrer ihre benzinbetriebenen Fahrzeuge mit E10-Kraftstoff betanken. Dabei steht „E“ für Ethanol und die Zahl „10“ für zehn Prozent. Davor lag der Bioethanol-Anteil im Benzin bei lediglich bis zu fünf Prozent.

Eigentlich soll der Biosprit zum Klimaschutz beitragen und den Verbrauch fossiler Energie und CO2–Emissionen reduzieren. Steuerlich begünstigt und auf die zu erfüllende Biokraftstoffquote wird er hierzulange aber nur angerechnet, wenn der Ökosprit im Vergleich zu fossilen Kraftstoffen mindestens 35 Prozent an Treibhausgasen einspart. Doch ob sich die Treibhausemissionen zugunsten des Weltklimas tatsächlich verringern, ist seit Jahren umstritten. Ebenso die Frage, ob das Gemisch für die Fahrzeuge nicht doch schädlicher ist, als es die Politik bei dessen Einführung kommunizierte.

 

Weiterlesen